Datenschutzgrundverordnung - DSGVO

Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

Nach einer zweijährigen Übergangsphase tritt am 25. Mai 2018 die europaweit gültige Datenschutzgrundverordnung (kurz DSGVO) in Kraft. Sie ersetzt zukünftig die bislang geltende EU-Datenschutzrichtlinie aus dem Jahr 1995.

Die DSGVO soll sicherstellen, dass personenbezogene Daten bei der automatischen Verarbeitung,
z. B. im Internet, bestmöglich geschützt sind und so deren ungewollte Weitergabe an Dritte verhindert wird. Auch die beim Aufruf einer Webseite gespeicherten IP-Adressen von Besuchern stellen im Sinne der DSGVO personenbezogene Daten dar.

Weiterlesen